Wir sind der beste Mädchenchor Deutschlands!

Wir, der Kinder- und Jugendchor der Landeshauptstadt Magdeburg, waren vom 09.05. – 13.05.2018 auf einer, für uns, sehr großen, bedeutenden Konzertreise.

Nach unserer eigentlichen Auslandsreise zu unserer Partnerschule in Le Havre fuhren wir nach Freiburg im Breisgau. Nachdem wir letztes Jahr beim Landeschorwettbewerb in Wernigerode mit dem Prädikat „Sehr Gut“ ausgezeichnet wurden, hatten wir die Möglichkeit, nun beim 10. Deutschen Chorwettbewerb in der Kategorie „D2 Mädchenchöre / Jugendchöre – gleiche Stimmen“ anzutreten.

Als wir am Mittwochabend nach vielen Staus in unserer Jugendherberge in Breisach ankamen, gab es für uns noch einmal ein Einsingen (wenn auch nicht ganz freiwillig), mit dem wir uns auf unseren Wettbewerb vorbereiteten.

Donnerstag früh: das nächste Einsingen. Danach fuhren wir zu einer Stellprobe in unseren, nicht optimal akustisierten, Wettbewerbssaal im Forum Merzhausen. Alle von uns waren sehr aufgeregt, der entscheidende Moment rückte immer näher und dann war er auch schon überstanden. Wie nichts waren wir wieder von der Bühne runter und hörten später auch noch unserer Konkurrenz zu.

Am Abend kam Frau Schubert mit zwei Chormitgliedern zurück in die Jugendherberge und verkündete eine sehr gute Bewertung durch die Jury. Wir feierten das Lob der Juroren über unsere super Intonation, perfekte, mitreißende Ausstrahlung und sauberen Vokalklang.

Am kommenden Tag erkundeten wir Freiburg und hörten uns noch weitere hervorragende Chöre an.

Spät abends war die Stimmung dann etwas gedrückt. Es war 23Uhr und wir warteten immer noch auf einen Anruf der Jury, der uns sagen sollte, dass wir beim Preisträgerkonzert singen durften und somit auch auf dem „Treppchen“ platziert seien.

Um 23.20Uhr der erlösende Anruf!! Wir weckten, mit unserem Gekreische, alle Menschen in der Jugendherberge, als uns mitgeteilt wurde, wir sollten sogar das Pflichtlied (welches wirklich anspruchsvoll war) singen.

Samstagmorgen ging es für uns dann nach Freiburg zum Konzerthaus, in dem die Ergebnisverkündung stattfinden sollte.

Das Geschrei war riesengroß als wir das „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ hörten. 23 von 25 Punkten, damit hätten wir alle nie gerechnet. Somit waren wir, zusammen mit dem Ulmer Spatzenchor, der beste Mädchenchor Deutschlands.

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen kam jedoch erst am Abend. Kurz bevor wir zu unserem Auftritt beim Preisträgerkonzert gehen wollten, trat Frau Schubert mit dem größten Grinsen an uns heran und verkündete uns, einen Sonderpreis gewonnen zu haben. Die Vorsitzenden der Volks- und Raiffeisenbanken verliehen uns einen Preis für gemeinschaftliches Engagement und Ausstrahlung der Chorgemeinschaft. So gingen wir alle mit ebenfalls dem größten Lächeln auf die Bühne und gaben für das Publikum noch mal alles.

Ich denke,für die 10. Klasse war das der schönste Abschluss, den wir haben konnten und auch für die anderen der beste Ansporn, um den Chor in den nächsten Jahren noch viel weiter zu bringen.

Ein riesig großes Danke an Frau Schubert, Frau Harder, Frau Walter und alle unterstützenden Familien, Freunde, Bekannte und Fans ;)!!!
Nur durch diese Unterstützung konnten wir es soweit bringen.

Salma Waldhelm 10/1

Absolvententreffen 2018

Das traditionelle Absolvententreffen findet

am Freitag, dem 07.09.2018,

von 18:00 bis 23:00 Uhr

auf dem Schulhof des Hegel-Gymnasiums statt.

Eingeladen sind alle ehemaligen Lehrer und Schüler.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt, mitzubringen ist gute Laune.